Gigabyte Grafikkarten

Das Unternehmen Gigabyte Technology, das gemeinhin nur als „Gigabyte“ bezeichnet wird, wurde 1986 in Taiwan gegründet und hat seinen Sitz bis heute in Taipeh. Zu den Produkten des Hardware Produzenten zählen unter anderem Motherboards, Note- und Netbooks sowie auch Gigabyte Grafikkarten.

Jährlich setzt das Unternehmen ca. 1,5 Milliarde US-Dollar um, mehr als 8.000 Menschen arbeiten für die Firma. In Deutschland ist das Unternehmen durch die G.B.T. Technology Trading GmbH vertreten.

Gigabyte Grafikkarten

Heute stellt Gigabyte Grafikkarten für ATI und Nvidia her, darüber hinaus produziert man auch Mainboards für Prozessoren der beiden bekannten Firmen AMD und Intel. Zu den weiteren Produkten von Gigabyte zählen, Netzteile, Kühler, Tastaturen, Mäuse, Server, Tablets, Smartphones, PCs, Monitore und weitere Peripherie- und Zentralgeräte.

Gigabyte wurde aufgrund seiner innovativen Entwicklungen und seinen leistungsstarken Produkten, wie etwa den Gigabyte Grafikkarten, mehrfach preisgekrönt. Häufig wurde bereits um eine Fusion des Unternehmens mit dem Konkurrenten MSI spekuliert, da beide Firmen bezüglich ihrer Ausrichtung und Vorgehensweise sehr ähnlich sind.