Notebook Grafikkarten Rangliste

Immer mehr Menschen greifen auf Notebooks statt auf feststehende Desktop-Computer zurück und das aus naheliegenden Gründen: die Mobilität und Flexibilität, die mit einem Notebook geboten wird, ist einfach unübertreffbar. Während der Vorlesung können alle Folien auf dem mobilen PC angesehen und ergänzt werden, bei einer langen Zugfahrt kann man seinen Account des Lieblings Online Rollenspiels pflegen und im wichtigen Meeting kann man seine Präsentation ganz unkompliziert vom Notebook aus über einen Beamer auf die Leinwand bringen.

Und dabei handelt es sich nur um einige Möglichkeiten, die durch die Mobilität von Laptops gewährleistet werden. Was aber, wenn man sein Aufgaben- und Tätigkeitsgebiet erweitern möchte und die Leistung der Grafikkarte plötzlich nicht mehr ausreichend ist? Kann die Grafikkarte dann einfach aufgerüstet oder ausgetauscht werden?

Der Austausch von Grafikkarten bei Notebooks

Die Grafikkarte im Notebook aufzurüsten oder auszutauschen ist nicht ohne Weiteres möglich. Dell bietet mit seinem Baukastensystem einen speziellen Slot an, durch den die Karte ganz unkompliziert gewechselt werden kann. Nvidia Quadro K3000MBei allen Modellen anderer Hersteller sollte unbedingt ein Fachmann aufgesucht weden, der den Wechsel übernimmt. Zudem kann eine Aufrüstung eine sehr kostspielige Angelenheit sein, denn Grafikkarten für Notebooks kosten oft zwischen 200 und 500 Euro und dabei scheint tatsächlich das Prinzip „je teurer, je besser“ zu gelten.

Wer eine Karte benötigt, mit der man auch in hoher Auflösung ruckelfrei spielen kann oder Programme für Grafikdesigner problemlos und mit der bestmöglichen Darstellung laufen, der muss tief in die Tasche greifen. Gegebenenfalls sollte man über eine Neuanschaffung eines Notebooks mit integrierter, sehr guter Grafikkarte nachdenken.

Notebook Grafikkarten Rangliste

Regelmäßig werden die Grafikkarten für Notebooks auf ihre Leistung und Tauglichkeit von vielen Magazinen und Plattformen überprüft. Auch wir haben einen Grafikkarten Test durchgeführt, um eine Grafikkarten Rangliste für Notebooks aufzustellen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie unsere Top 3 Grafikkarten.

HerstellerGrafikchipTaktSpeicherRating
1NvidiaQuadro K3000M2,8 GHz2GB DDR589%Zu Amazon.de
2NvidiaGeForce 9650M-GT800 MHz1GB DDR282%Zu Amazon.de